TagesWeerke – 18. April 2018

Gemacht
Nordlichter sind eigen. Auch und besonders, wenn es um’s Wetter geht. Regen ist eigentlich gar nicht so schlimm. Stürmt es, ist es halt ein wenig pustelig. Kommt die Sonne raus, sitzen wir draußen vor dem Café – selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Ist es morgens zehn Grad, werden die Shorts rausgeholt. Schließlich scheint die Sonne und das muss man auskosten.

Ich bin heute trotzdem nochmal mit Jeans ins Büro.

Gelacht
Über diese Geschichte. Da sammelt die Internetgemeinde für eine Couch, damit ein wahrlich betuchter Mensch einen erholsameren Schlaf in seinem Büro findet.

Gelesen
Diesen Beitrag hätte ich schreiben können.
Ich bin ja auch so ein Kandidat, der sein Smartphone immer griffbereit hat und sich dadurch gern ablenken lässt. Wenn ich aber Zeit mit den Kids verbringe, versuche ich das bestmöglich zu vermeiden. Idealerweise liegt das Handy dann irgendwo auf der Kommode.
Das sollte aber nicht nur für Eltern gelten. Allgemein ist es auch echt schön, die digitale Außenwelt auszusperren und sich auf das hier & jetzt zu konzentrieren. Entspannt in die Sonne setzen, den Augenblick genießen ohne es der weiteren Welt mitzuteilen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.