Lesestoff vom 13. Mai 2015

Jeden Tag landen etliche neue Texte in meinem Feedreader, trudeln per Newsletter herein oder werden in meiner Timeline geteilt, bis ich auch auf die aufmerksam werden.

An dieser Stelle sammele und kommentiere ich alle jene Texte, die herausstechen.

Viel Spass damit!

  • Wochenendrebellin | Der Wochenendrebell – Ich mag die Aktion und die unglaubliche Wärme, wie der Vater in den letzten Monaten die schlechten Seiten seines an Asperger erkrankten Sohnes verurteilt und beschreibt. Und dann diese wunderbare Geschichte von Geschwisterliebe
  • „Instant Articles“: So will Facebook seine Macht ausbauen – N24.de – Facebook will nicht nur das soziale Netzwerk sein, sondern ein Medienunternehmen. Im ersten Step versucht man sich als Newsportal. Da man aber nicht Unmengen an Geld in Redakteure stecken mag, werden einfach Nachrichtenseiten überredet Inhalte exklusiv zu erstellen. Mit einem atemberaubenden Geschäftsmodell: Onlinewerbung! Weltbewegend, neu und clever aus Facebooksicht. Und für sie Verlage selbst? Die geben die Kontrolle aus der Hand. Um neue, junge Leser zu erreichen? Wohl nicht. Die neue Generation wendet sich bereits von Facebook ab. In meinen Augen ein schlechter Deal für Nachrichtenjournalismus. Der einzige Gewinner heißt Facebook. Aber will man denen das zum Vorwurf machen?
  • Mehr Lesetipps findest Du auch in meinem tumblr.

    Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.