US-Serie in Deutschland zuerst im Netz

Dass Sendungen mittlerweile durchaus erstmal zuerst im Internet gezeigt (und getestet) werden ist keine ganz neue Geschichte. In der Vergangenheit waren es aber eher die kleinen (eigenproduzierten) Sendungen, wie “Die Snobs” startet heute in Deutschland eine US-prämierte Serie zuerst im Netz.

Sons of Anarchy gibt es ab heute auf myvideo.de zu sehen, ehe es ab Juli 2012 dann auf ProSieben ausgestrahlt. Möglicherweise nur – so vermute ich mal – wenn es auch im Internet erfolgreich war. Zumindest der Sendeplatz könnte davon abhängen.

Dass es sich lohnt mal reinzuschauen, beweis der Golden Globe Award 2011 für Schauspielerin Katey Sagal, die in Sons of Anarchy Gemma spielt. In den USA läuft aktuell bereits die vierte Staffel.

Wer Sons of Anarchy ebenso wenig kennt, wie ich bis gestern, hier noch ein kleiner Überblick über die Story.

Die Sons of Anarchy, ein Motorradclub, haben ihre Basis in Charming, einer nordkalifornischen Kleinstadt. Sie handeln mit Waffen und weichen Drogen, lassen sich als Sicherheitsleute anheuern und führen als legales Geschäft eine Werkstatt für Autos und Motorräder. Ein Lagerhaus, in dem der Club Waffen lagert, die von illegalen mexikanischen Einwanderern montiert werden, wird von der Mexikaner Gang ‚Mayans‘ überfallen…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.