Ein neues Kleid

Gestern nachmittag habe ich ein neues Theme aufgespielt. Es ist zwar nicht das hundert prozentig perfekte Layout, das ich mir erhofft hatte. Aber ich bin wohl zu geizig für ein Premiumtheme und außerdem zu unbeholfen im Selberprogrammieren. Wenn mir nochmal ein kostenloses WordPresstheme über den Weg läuft, dass zum Blog passt, werde ich sicher nochmal umschwenken. Bis dahin bin ich schon mal zufrieden.

Ich habe jetzt mehr Möglichkeiten auch größere Bilder zu präsentieren. Da eine Sidebar fehlt, habe ich mehr Platz um meine fotografischen Ergüsse zu präsentieren. Die alten (Foto-)Beiträge werde ich wohl nicht mehr anpassen, so dass Ihr auf das neue Los Holstos-Gefühl warten müsst, bis es neue Fotos gibt. Sicherlich schon in der nächsten Woche. Dann werden Bilder mit einer Breite von 700px eingebaut und bereits auf der Startseite präsentiert.

Trotzdem – und das war wichtig – bin ich nicht auf Fotos in jedem Beitrag angewiesen, sondern kann auch normale Textbeiträge veröffentlichen ohne dass es das gesamte Layout zerschießt. Einzig auf der Startseite sieht es dann nicht richtig rund aus. Aber akzeptabel.

Ich werde wohl noch eine „Portfolio“-Seite einbauen, um meine besten Bilder zu präsentieren und flickr wohl noch ein wenig integrieren. Ohnehin werde ich sicher an der einen oder anderen Stelle noch optimieren.

Falls Euch noch etwas auffällt, sagt gern Bescheid.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.