Das miese Spiel des Volker F.

Hatte Volker Finke nicht mal gesagt, dass es ihn nicht auf den Trainerstuhl zurückzieht?
Das hatte sich ja nach wenigen Monaten bereits wieder erledigt. Die Sache war notwendig und schlussendlich von Erfolg geprägt.
Wollte Volker F. unseren Trainer nicht unterstützen, sich aber nicht in trainerspezifische Belange einmischen?
Warum bringt er dann Sebastian Freis in Position?

Aus wirtschaftlicher Sicht verständlich.
Sportlich hätte der laufstarke Angreifer unter Trainer Finke vielleicht sogar eine Chance.
Ins Konzept von Stale Solbakken passt der Kämpfer jedoch nicht. Warum sollte er ihn also bringen? Trotz Stürmernot. Wenn Freis versagt, fällt es auf den Norweger zurück. Und nicht auf Finke.

Der versucht einen Spieler mit aller Macht (?) ins Schaufenster zu stellen, um doch noch einen Käufer zu finden und Einnahmen zu erzielen (die im Umkehrschluss in einen neuen Stürmer investiert werden könnten, zum Wohle von Solbakken).
Finke übt – so scheint es zumindest – enormen Druck über die Presse auf.

Ich hoffe ohne Erfolg!
Denn Finke UND Solbakken sollen an einem Konzept arbeiten und scheinen im Sommer eine Linie gefunden zu haben, die es einzuhalten geht.
Nun scheint Finke einzuknicken oder gar nicht so sehr hinter der Vision zu stehen.
Was schlussendlich einen erneuten Umbruch bedeuten könnte.
Wir brauchen eine klare Linie.

Solbakken ist der richtige Mann dafür, weil er von seinen Prinzipien nicht abweicht.
Nennt es vielleicht stur oder eigensinnig.
Ich nenne es langfristig denkend.

Unabhängig vom Menschen Freis, sportlich (ich mag ja Spieler, der Gras fressen, aber er ist nunmal meistens höchst uneffektiv und zudem nicht prädestiniert für unser System) bringt er uns nicht weiter.
Ein Abschied im Winter wäre das Beste. Für alle Seiten (auch Finkes!).

Mit Mitchell Weiser saß ja bereits ein Talent aus dem Unterbau gegen Gladbach auf der Bank.
Vielleicht nimmt neben ihm demnächst auch ein Angreifer Platz.

Hat sich Solbakken eigentlich schon einmal sportlich zu Uth und (vor allem!!!) Kialka geäußert?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.