Unruhe um Podolski

Was in den letzten Wochen abgelaufen ist, ließ mich erschaudern. Podolski mal wieder zunehmend im Fokus und in der Kritik. In der Nationalmannschaft ist er nicht automatisch gesetzt. Schürrle macht hier ordentlich Dampf. Zudem kamen die Wechselgerüchte zum Ende der Transferphase.

Das Thema ist erstmal durch. Zum Glück, wieder Ruhe. Und wir wissen, wie wichtig ihm ein stabiles Umfeld ist.

Ich hatte echt Angst, dass er aus der Bahn geraten könnte. Bis zum Länderspiel gegen Österreich. Löw hatte ihn leicht kritisiert und gleichzeitig gefordert. Lukas hat kein überragendes Spiel absolviert, eher ein schlechteres. Aber einen Treffer gemacht, der ihm gut tut.

Und wer Podolski nach Auswechslung und Spielschluss gesehen hat, der darf als FC-Fan erstmal durchatmen. So wie er gestrahlt und geflachst hat, geht es ihm gut. Sportlich habe ich ohnehin keine Zweifel an ihm. Seine Einwechslung gegen den HSV hat eine kleine Wende bedeutet.

Lukas Podolski ist und bleibt wichtig für unseren Klub.
Poldi ist Kölner und wird es hoffentlich immer bleiben.
Basta aus und jetzt wieder auf’s Sportliche konzentrieren!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.