(Hoffentlich) Wie im Februar

Erinnert ihr euch noch? Es war Februar. Dieses Jahr gar. Nur ein paar Monate her. Der 1. FC Köln kam überragend aus der Winterpause. Ein Adil Chihi zauberte, bis er sich verletzte. Das Team stand defensiv gut und setzte vorne Akzente. Es war der Anfang einer unglaublichen Aufholjagd. Eines Höhenflugs, der mit Platz sechs der Rückrundentabelle gekrönt wurde.

Was war damals gleich, wie heute?

Ich ging/war/werde in/im Urlaub (gehen)!

Zwei Wochen bin ich mal weg. Damals besiegte man München mit 3:2 und schlug Mainz mit 4:2.
Während meines USA-Urlaubs 2009 setzte es erst eine 1:2-Niederlage gegen Schalke, ehe ein wichtiger Sieg (2:0) gegen Stuttgart folgte . Nach einem 0:1 gegen Leverkusen konnten wir dem FC Bayern ein 0:0 abzwängen.

Dieses Mal geht es nacheinander gegen Lautern und Hamburg. Es wäre schon, wenn ich heimkehre und wieder einen Überraschungssieg sowie mehr als drei Punkte aus diesem Bundesligaduett bejubeln dürfte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.