Sport-Entertainment

Sport & Show gehören zusammen. Das ist nunmal so. Das ist der Lauf der Zeit. Wenn man noch uralte Radioübertragungen anhört, dann wird einem die Wandlung deutlich. Kann man gut finden oder nicht.

Ich möchte sicherlich keine Übertragung hören und sehen, wie vor 50 Jahren. Emotionen gehören dazu. Aber wenn ich mir die Sportschau anschaue oder spezielle Fußballsendungen, dann sollte es rein um den Sport gehen. Viele Spiele, einige Analysen, ein paar Interviews. Fertig. Wenn ich stumpfe Unterhaltung wünsche, dann schalte ich mal beim Doppelpass rein.

Matthias Opdenhövel ist bei der Sportschau vielleicht sogar noch zu ertragen, wenn er noch etwas sicherer wird und die stumpfen Witze sein lässt. Aber Oliver Pocher bei Sky geht ja mal gar nicht.

Zu viel Show geht bei so wichtigen Themen, wie Fußball eines ist mal gar nicht.
Zum Glück bin ich kein Abonnent.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.