Bekloppte EffZeh-Fans

Für regelmäßige Auswärtsfahrer wird das nichts Neues sein. Trotzdem muss ich es loswerden. Nachdem ich vor meinem ersten Heim-Auswärts-Spiel gegen den FC St. Pauli verpasst hatte, rechtzeitig eine Karte zu kaufen (und dann doch noch kurzfristig eine ergattern konnte), war ich zum Vorverkaufsstart der Partie beim Hamburger SV rechtzeitig dran.

Heute morgen um 8:00 startete der Ticketverkauf für Mitglieder. Ich loggte mich fünf Minuten früher ein und war pünktlich mit den Radionachrichten im Portal, um loszubestellen. Auf Spielplan geklickt, nur irgendwie “Hamburger SV” gelesen, mich gefreut noch viel grün zu sehen, um dann festzustellen, dass es hierbei um Sitzplätze handelt. Also zurück zum Gesamtspielplan, dann doch die Rubrik “Stehplatz Hamburger SV” gesehen, mich gefreut, um dann ernüchternd festzustellen, dass die schon komplett ausverkauft waren. Um 8:02.

Zwei Minuten brauchten die FC-Fans um den Stehplatz-Gästeblock in der Imtech-Arena leer zu fegen. Zum Glück gibts den Gästesitzplatzblock obendrüber, der eh als Stehplatzareal genutzt wird. Dort konnte ich meine Karte schießen und bin dann dabei. Diesmal ohne Kartenstress vor dem Spiel.

Das komplette FC-Kontingent plus die Plätze im Sonderzug waren nach zehn Minuten, als ich mich zufrieden auf den Arbeitsweg machte bereits fast vollständig ausverkauft.

Hammer, Leute. Come on FC!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.