Immer wieder das gleiche Spiel

Harald Schmidt hat feste Muster, nach denen er vorgeht. Der Entertainer taucht immer mal wieder ab, um dann mit neuer Latenightshow wieder aufzutauchen. Dabei mag der 53-jährige im zunehmenden Alter nicht allein sein.

Nachdem Manuel Andrack lange sein kongenialer Partner war, gab er sich später mit Oliver Pocher ab. Ein Fehler aus meiner Sicht, weil Pocher nicht so toll und lustig ist, wie er sich gern sieht und zum anderen, weil es nicht passte.

In dieser Woche präsentierte Schmidt seinen neuen Kompagnon. Klaas Heufer-Umlauf agierte als Außenreporter der “Harald Schmidt Show”. Spätestens 2011 soll er regelmäßig zum Einsatz kommen.

Klaas Heufer-Umlauf dürfte besonders dem jungen Publikum bekannt sein. Allerdings nur ohne Nachnamen. Dafür mit dem Zusatz MTV. Dort hatte Klaas eine eigene Show und war fester Bestandteil im Sendeablauf. Ein Typ, den ich wieder extrem unterhaltsam finde.

Ein kluger Schachzug von Schmidt, sich einen Mann, wie Klaas ins Boot zu holen. Dadurch dürfte auch das jüngere Publikum wieder auf den alten Entertainer aufmerksam werden. Zudem dürfte die Zusammenarbeit der beiden gut klappen. Humoristisch befinden sie sich auf einem weitaus besseren Level, als Schmidt-Pocher.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.