Der Hoffnungsträger ohne Position

Ein halbes Jahr musste der EFf Zeh ohne Adil Chihi auskommen. Der Spieler, der auf dem besten Weg war als „ewiges Talent“ abgestempelt zu werden, um dann beim Rückrundenauftakt 2010 endlich seine ganze Klasse abzurufen und maßgeblich am Kölner Höhenflug beteiligt war. Bis zur bösen Verletzung.

Nun steht er vor seinem Comeback.
Zumindest auf dem Trainingsplatz. Diese Woche soll er erstmals wieder bei der Mannschaft sein. Danach dürfte es noch einige Wochen dauern, bis er uns auch in der Liga wieder zur Verfügung steht. Davor wird er sicher seine Einsatzzeiten in der Stollenwerk-Elf erhalten.

Köln freut sich jetzt schon auf seinen Hoffnungsträger.

Ich frage mich aber ernsthaft, wo er denn spielen soll.

Nach seiner Verletzung und dem Abgang von Tosic hat Soldo das System umgestellt… und schlussendlich Spieler für ein 4-3-1-2 verpflichtet. Auf dem Flügel sind nun defensive Spieler gefragt. Kein Fall für Chihi.
Zentral sehe ich auch Potenzial, aber Petit, Lanig, Jajalo und Matuschyk bringen auf den defensiven Positionen mehr Qualität für die dort geforderten Aufgaben mit.

Feb. 06, 2010 - 05441267 date 06 02 2010 Copyright imago Uwe Power Football Bundesliga Season 2009 2010 21 Matchday 1 FC Cologne Hamburg SV 3 3 cheering Adil Chihi Cologne After his goal to 3 3 Football men 2009 2010 ger 1 BL Cologne Action shot Vdig xkg 2010 horizontal Highlight premiumd.

Im Angriff müsste er Podolski oder Novakovic verdrängen. Das könnte schwer werden. Nur, wenn er zur Topform findet und die konstant hält, könnte Nova ernsthafte Probleme bekommen.

Bleibt also nur die zehn. Aber dort hat Yalcin seine Chance nach der starken Vorbereitung erstmal verdient. Zudem könnte Jajalo dort auch spielen, wenn Matuschyk eine der drei defensiven Positionen zugeteilt bekommt. Auch Poldi könnte hier zum Einsatz kommen.

Besetzt Lukas die zehn dürfte Chihi im Angriff ran. Ansonsten wird es für ihn arg schwer.

Eine schlechte Perspektive für einen Hoffnungsträger.

Ich hoffe trotzdem, dass er dermaßen auftrumpft und einen aktuell gesetzten Spieler (locker) verdrängt. Yalcin könnte aus meiner Sicht der Leidtragende sein. Leider!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.