Internationalen Auswärtsplatz sichern!

Fußball Bundesliga, 34. Spieltag
08. Mai 2010 15:30

Knacken wir die Vorjahresmarke oder bleiben wir unter der Daumschen Punktzahl? Um mehr scheint es bei der Partie in Nürnberg nicht mehr zu gehen. Zumindest nicht für den 1. FC Köln.

Abhaken sollte man die Partie jedoch nicht.
Denn zum Einen täte es der Mannschaft gut, wenn ein kleiner Fortschritt gegenüber 2008/2009 ersichtlich ist. Zudem will ich mir nachher nicht Wettbewerbsverzerrung vorwerfen lassen. Unbedingt will ich vor Gladbach ins Ziel einlaufen und zudem den internationalen Auswärtsplatz sichern.

Den was?
Den internationalen Auswärtsplatz!

Ist doch klar, oder nicht?
Nein?
OK, ich erkläre!

Guck die die Auswärtstabelle an.

Fertig!

Da liegt der FC auf Rang sechs. 23 Punkte holten wir in der Ferne. Das ist eine stolze Summe. Platz sechs hätte ich gern weiter inne. Ein Sieg wäre ein schöner Saisonausklang und würde einige Kritiker hoffentlich verstummen lassen.

Für den FCN geht es um alles. Sie müssen siegen und auf Bochum hoffen. Ansonsten geht es in die Relegation oder wenn es ganz mies läuft direkt runter in Liga zwei. Der jungen Mannschaft würde ich ein weiteres Jahr Erstklassigkeit gönnen.

Aber nicht soviel, wie Freiburg am letzten Spieltag, deshalb gibt es hoffentlich wieder mehr Einsatz, Willen und drei Punkte!

Diese Aufstellungen erwarte ich für Samstag

Schäfer
Judt – Wolf – Nordveit – Pinola
Ottl — Tavares
Risse — Gündogan — Frantz
Bunjaku

————————————————

Novakovic
Podolski –—————- Tosic
Matuschyk —– Maniche
Petit
Ehret – Cullmann – Geromel – Brecko
Mondragon

Dieter Hecking muss eigentlich nur den verletzten Diekmeier ersetzen. Ansonsten wird er wohl der eingespielten Elf vertrauen. Besonders in der Offensive, die immer wieder andeutete, welche Stärke in ihr steckt. Große Umstellungen würden nur Unruhe bringen. Mit Charisteas hat er einen erfahrenen Mann als Joker auf der Bank. Choupa-Moting und Maroh könnten ebenso noch in die erste Elf rutschen.

Zvonimir Soldo wird nichts änders, was er nicht zwingend ändern muss. Die Hoffnung auf eine Chance unserer Talente habe ich mittlerweile schon aufgegeben. Trotzdem muss er umbauen, weil Mohamad und Mc Kenna fehlen. Immerhin kehrt Geromel zurück. Doch wer wird Innenverteidiger Nummer zwei? Etwa wieder Cullmann? Das wäre eine Ohrfeige für den Nachwuchs. Allerdings fehlt Bienvenue Banala-Mazana, der sich sonst die größten Chancen ausrechnen dürfte und wenn er fit wäre, wohl auch begonnen hätte.

Mein Tipp

Schwierig. Köln hat keinen Druck und kam damit bisher nie zurecht. Hat enttäuscht, wie zuletzt gegen Freiburg. Nürnberg wird rennen und hat eigentlich genügend talentierte Spieler, die an guten Tagen einen beeindruckenden Fußball spielen können. Aber wie kommen die fränkischen Youngster mit dem Druck zurecht und kann der Eff Zeh seine Auswärtsstärke noch ein mal zeigen.

Ich denke, es wird ordentlich klingeln, weil beide Abwehrreihen (in der Besetzung) nicht zwingend sattelfest ist und die Offensivreihe über torgefährliche Waffen (Bunjaku, Tosic) verfügen. Deshalb freue ich mich auf ein 3:4.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.