Blogvorstellung: Königsblog

Vor knapp über einem Jahr zog Herr Wieland von „3 Ecken, 1 Elfer“ zum Königsblog, um seinen Verein noch weiter in den Vordergrund zu rücken. Hier regiert der blau-weiße Knappe. Was soll ich schreiben, Torsten bloggt und das ziemlich gut.Verdammt, mir fällt wirklich nichts Besseres ein. Aber keine Angst, Königsblog gehört dazu und wird auch immer bleiben.

Das sagen andere Blogger über dieses Blog
„Der König der Blogs.“ (probek)

„Lese ich sehr gerne. Leider ist Herr Wieland nicht nur im Fußball Fan vom falschen Verein (LA Dodgers? Hallo?)“ (Neds Blog)

„Einer der Stars unserer Zunft.“ (Hertha-Blog)

Das sagt der Blogger selbst über sich
Ich sehe mein Blog als reine Kommentarseite. Ich schaffe keine Nachrichten, ich bemerke und kommentiere, gebe Dinge weiter die mich selbst interessieren oder versuche, bereits öffentliche Sachverhalte noch mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Wenn ich über ein Spiel des FC Schalke 04 schreibe, berichte ich in der Regel nicht über den Spielverlauf. Ich gehe davon aus, dass die Leser darüber bereits informiert sind, durchs TV oder zumindest durch kicker.de o.ä.. Anders gesagt, ich denke dass meine Nischen-Webseite eh nur von Leuten besucht wird, die halbwegs so fußballgeil sind wie ich selbst. Die Besucher haben ihre Meinung und lesen meine. Im besten Fall entsteht daraus über Kommentare eine Kommunikation.

Naja, und dann sind da noch mein Faible für Statistiken und Podcasts, denen ich einen gewissen Raum in meinem Blog einräume. Mir machen solche Dinge Spaß, und das ist nun mal die erste wichtigste Qualitätsprüfung.

Diese Blogs empfiehlt der Blogger darüber hinaus
The Diva and the Kid
Dieses Blog ist ein echtes Werk zum Thema Eintracht Frankfurt

Auswärtssieg
Ein Blog wie ein Album voller Erlebnisberichte, zu Schalke 04. Zum kompletten Schalke 04, von den Profis bis zur U10. Unvorstellbar, wie das gehen kann.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.