Blogvorstellung: direkter Freistoß

Oliver Fritsch ist spätestens seit seinem Hartplatzhelden-Streit in aller Munde und auch außerhalb der Blogosphäre bekannt. Er kämpft mit Herzblut für die „Rechte und Möglichkeiten“ von Amateurvereinen, damit auch sie eine Plattform für ihre Spiele (im Netz) finden. Das reibt auf und kostet Zeit. Deshalb bleibt das Bloggen oftmals ein wenig liegen. Deshalb hat er sich für seine Presseschau beim indirekten Freistoß gleich mal Trainers Hilfe gesichert und tobt sich seitdem auch wieder etwas mehr beim direkten Freistoß aus. Mit eigenen Gedanken, Ideen und Meinungen. Nicht ganz allein, aber doch hauptsächlich. Eine Kämpfernatur, die der Fußball und alle ihm zugehörigen Vereine braucht. Schon deshalb Pflichtlektüre.

Das sagen andere Blogger über dieses Blog
Vielleicht knapp am Thema vorbei, aber Oli Fritschs Presseschau-Newsletter vom *in*direkten Freistoß begleitet uns in der Tat regelmäßig. Ein traumhafter Service. Obwohl ich Woche für Woche auf Hippos pulsierende Halsschlagader schauen muß, dem als Hobby-Bayernfan die kontinuierlichen Hass-Tiraden gegen Hoeneß & Co gern mal auf den Schnürsenkel gehen. (Blog-5)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.