Blogvorstellung: Bolzplatz

Tja, Dülp. Muss ich dazu noch was sagen. Die meisten Mitleser hier werden den Bolzplatz wohl kennen. Ein Urgestein möchte ich meinen, der sich seit Ewigkeiten kritisch und euphorisch mit seiner Mannschaft auseinandersetzt und dabei, wie seine Fohlen ein ewiges Auf und Ab durchlebt, aber immer treu bleibt. Gladbach und seiner Linie. Da kann auch ein Kölner, wie ich nicht außen vor bleiben und muss einfach lesen, was am Bolzplatz passiert. Den direkten Vergleich gibt es zudem nicht nur in zwei regulären Saisonspielen, sondern gleichzeitig in seiner Kicker-Managerliga. Ausgang noch offen.

Ansonsten vermisse ich seit einiger Zeit seine zeichnerischen Fähigkeiten, die zuletzt aus Zeitgründen erstmal zurück gestellt werden mussten. Aber sei’s drum. Solang Dülp weiterschreibt, ist die (Gladbacher) Welt in Ordnung.

Das sagen andere Blogger über dieses Blog
„Bin in der Kickermanager Liga angemeldet.“ (Neds Blog)

„Auf dem Bolzplatz tobt sich Christian Dülpers aus und arbeitet die Ereignisse der Borussia aus Gladbach auf. Ab und an gibt es auch mal einen ausgezeichneten Comic.“ (Hertha-Blog)

Das sagt der Blogger selbst über sich
Was das besondere an meinem Blog ist? Puh, da kann ichg eigentlich nichts zu sagen. Mit solchen Selbstauskünften tue ich mich sehr schwer. Ich enthalte mich der Stimme, das sollen andere beurteilen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.