Wen würdest du holen von… die Auswertung

Vor wenigen Wochen hatte ich kleine Tagesumfragen gestartet. Worum es dabei geht, erklärt der Einleitungstext der Umfragen wohl am Besten:

Gerade in großen Kadern finden sich auch in der zweiten und dritten Reihe noch Spieler mit Potenzial oder großartigen Eigenschaften. Stell dir vor, di bist Manager und müsstest deine Mannschaft weiter verstärken. Der Geldbeutel ist knapp, aber du willst eine schlagkräftige Truppe zusammen stellen. Darum schaust du dir die Kader der ersten Liga an auf der Suche nach einem Schnäppchen. Ein Spieler, der sich nicht unbedingt wohl fühlen kann in seiner aktuellen Rolle.

Spielfeldrand – Das Magazin hat das schon einmal getan und für dich vor selektiert. In die Auswahl kommen nur Spieler, die mindestens einen, aber nicht mehr als fünf Ligaeinsätze zu verbuchen haben. Wen würdest du davon sofort verpflichten. Aber sei schnell, die Konkurrenz schläft nicht. Zur Stimmabgabe hast du nur bis 24:00 Zeit.

Alle Bundesligavereine der letzten Saison wurden durchleuchtet.
Lediglich beim 1. FC Köln (Kessler) und dem Karlsruher SC (Kornetzky) stand nur jeweils ein Spieler zur Disposition.
Bei den restlichen sechszehn Vereinen sah das Votum wie folgt aus:

VfL Wolfsburg
Jacek Krzynowek

FC Bayern München
Breno und Thomas Müller

VfB Stuttgart
Georg Niedermeier

Hertha BSC
Lennart Hartmann

Hamburger SV
Tomás Rincón

Borussia Dortmund
Antonio Rukavina, Marc Ziegler und Yasin Öztekin

1899 Hoffenheim
Zolt Löw

FC Schalke 04
Levan Kenia

Bayer 04 Leverkusen
Richard Sukuta-Pasu

Werder Bremen
Torsten Oehrl

Hannover 96
Valerien Ismael

Eintracht Frankfurt
Aleksandar Vasoski

VfL Bochum
Patrick Fabian

Borussia Mönchengladbach
Tony Jantschke

Energie Cottbus
Nils Petersen

Arminia Bielelfeld
Tobias Rau

Die meisten Stimmen vereinigte ein Trio auf sich:
Vasoski, Niedermeier und Kruska standen in der Wählergunst am Höchsten.

Die meisten Stimmen wurden bei Borussia Dortmund abgegeben.
Bei den Schwarz-Gelben wurden zusammen mit der anderen Borussia die meisten Spieler bewertet.

Aus den Gewählten könnte man folgende (subjektiv bestimmte) Elf aufstellen.

———— Ziegler (98 Bundesligaspiele) ————
Rukavina (19) – Breno (5) – Niedermeier (5) – Löw (32)
——– Jantschke (4) —- Krzynowek (167) ——–
——————— Kenia (1) ———————
— Petersen (1) — Sukuta-Paso (4) — Müller (4) —

Reserve: Kessler (TOR), Kornetzky (TOR), Fabian (ABW), Vasoski (ABW), Rau (ABW), Ismael (ABW), Öztekin (MIT), Rincón (MIT), Hartmann (MIT), Oehrl (ST)

Eine extrem junge und unerfahrene, aber keinesfalls untalentierte Mannschaft. Breno, Niedermeier und Sukuta-Paso werden sich in den nächsten Jahren sicherlich in der ersten Liga durchsetzen. Auch Jantschke, Kenia und Petersen bringen gewisse Qualitäten mit, um es zu schaffen. Wäre eigentlich mal lustig die Spieler für ein Online-Managerspiel zusammen zu stellen und dann zu schauen, wo sie am Ende im Vergleich zur normalen Mannschaft landen würde.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.