Mein neuer Duft

Vor einer Woche war ich auf einer Hochzeit, der ersten des Jahres. Wenn Freunde anfangen sich das “Ja-Wort” zu geben, merkt man, dass wir alle älter geworden sind. Was erschreckend klingt, ist halb so wild. Irgendwie ist es reizvoll, nicht mehr ganz so jugendlich daher zu kommen. Aber das ist ein anderes Thema…

Zur Hochzeit wollte ich mich neu ausstaffieren. Zumindest teilweise. Nach der anfänglichen Idee, mir vielleicht einen neuen (blauen) Anzug zuzulegen, vertraute ich dann doch auf meinen alten (braunen). Stattdessen gab es immerhin ein neues weißes Hemd und eine rote schmale Krawatte. Und ein neuer Duft.

Ich mag es, wenn ich gut rieche und zumindest das Gefühl mit mir rumtrage, dass es meine Umwelt auch mitbekommt. Zumindest dezent. Nichts ist schlimmer, als Menschen, die schon von Weitem nach billigem Parfüm riechen. Aber ein dezenter Spritzer. Herrlich!

Ich hab mich für bruno banani entschieden. DANGEROUS MAN. Vielleicht als kleine Hommage an alte Tage (mit dem Bräutigam). Als Erinnerung an frühere Tage. Und weil Werbung wirkt. Die Reklame für den Duft kennt ihr ganz sicher.

Ein – nun ja gestandener Mann – der als “echter Mann” daher kommt. Etwas, das die Frauen durchaus anzieht. Nicht, dass ich auf Balztour gehen will. Um Gottes Willen. Das muss ich glücklicherweise nicht mehr, da ich meine Traumfrau schon lange gefunden habe. Aber ein “echter Kerl” will man dann und wann schon noch sein.

Zudem fand ich den Flakon einfach cool. Bissl schräg angestellt, klassisch in schwarz und mit ein wenig Chrom. Sieht super aus und lässt sich problemlos offen ins Bad stellen. Ein Hingucker halt.

Außerdem – und dass ist dann doch das wichtigste – ist es ein angenehmer Duft. Er ist angenehm herb. Riecht nach Mann, aber nicht zu beißend und hart. Etwas sanftes umspielt den Körper. Zieht gut in die Nase ein. Hält auch lange an und übersteht auch den einen oder anderen Tanz.

Auf der Hochzeit wurde ich übrigens nicht auf den Duft angesprochen. Aber das ist mir auch lieber, als wenn man sich rümpfende Nasen sieht oder einen kleinen Kommentar über das vor sich hin müffeln erhält.

Ich kann bruno banani DANGEROUS MAN empfehlen und werde den Duft regelmäßig auftragen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.