Meine Wünsche für die Saison

Ordnung ist das halbe Leben. Und da ich im Großen und Ganzen ein recht ordentlicher Mensch bin, ist vieles bei mir strukturiert. Auch was das Bloggen angeht. Selbst, wenn man das bei den Texten oftmals vielen nicht merken sollte.

Aber manchmal bin ich doch über meine eigene Ordnung überrascht. In einem Google-Dokument sammel ich Ideen, die ich hier veröffentlichen werde. Teils schon weit im Voraus, um gewisse Ideen nicht zu vergessen.

Deshalb hatte ich vor Wochen mal angefangen in dem Dokument meine Wünsche zur Saison zu sammeln. Nur habe ich vor lauter Ordnung völlig vergessen die Liste zu veröffentlichen. Das hole ich dann mal drei Spieltage zu spät nach:

  • Talente (Yabo, Basala-Manzana, Buchtmann, Uht) regelmäßig einsetzen. Auch Startelf!
  • Weniger Druck auf Poldi, damit er unbekümmert aufspielen kann
  • Alte Torgefährlichkeit von Nova
  • Schnelle Genesung von Chihi (und Schorch)
  • Ehrliche Chancen für Ehret und Freis
  • Frühe Siege, um sich frühzeitig im sicheren Mittelfeld festzusetzen
  • Starke Saison für Thomas Kessler 😉

Punkt eins hat bisher bei den vier genannten Spielern noch nicht geklappt. Dafür gestern zu Saisonstart mit Salger und gegen Pauli in Person von Clemens.

Weniger Druck auf Poldi. In Köln? Geht nicht! Trotzdem hat er durch einsatzfreudige drei erste Spiele sich selbst Druck genommen und spielt damit durchaus unbekümmerter. Weiter so!

Das Thema Novakovic ist erstmal hinten an gestellt, aber weiterhin wären seine Tore wichtig.

Chihi ist wohl bald wieder an Bord. Um Schorch ist es ruhig geworden.

Ehret und Freis gegen Pauli in der Startelf. Gegen „schwächere“ Gegner ist Ehret mit seiner Offensivstärke gesetzt, gegen Topmannschaften brauchen wir jemanden, der defensiv noch sicherer steht. Freis braucht einen Lauf, wie zum letzten Rückrundenbeginn, ansonsten wird es für den Kämpfer schwer.

Frühe Siege. Also wenn ein Dreier am dritten Spieltag früh ist, Pflicht erfüllt. Ein Sieg gegen Lautern hätte den Wunsch erfüllt!

Gestern war Kessler stark. Das freut mich für ihn, hoffentlich knüpft er da an. Weil er ein guter Junge ist, sich in Hamburg beweisen soll und wir somit die Torwartfrage 2011/2012 geklärt hätten.

So, Pflicht erfüllt, denn Ordnung muss sein.

andre080582

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.