Ich habe keine Angst vor Roboterjournalismus

Als Blogger und angehender Journalist mache ich mir gar keine Sorgen, wenn immer mehr Plattformen aus dem Boden schießen, die einfach nur im weiten Netz Inhalte sammeln und wiederkäuen. Ebenso ist es ziemlich irrelevant, wenn die netzeitung zu eben solchem Roboterjournalismus verkommt.

Klar, es ist bitter, wenn Medien eingestellt und Redakteure entlassen werden.
Selbstverständlich fallen dadurch Arbeitsplätze weg.
Es macht die Sache nicht leichter.

Aber umso beruhigender ist, dass all diese Modelle einfach nicht funktionieren, wenn da draußen nicht Redakteure, Journalisten und Blogger sitzen, die eigene Texte verfassen. Denn dann haben diese Portale keinen Content mehr, den sie weitertragen können.

Wenn immer mehr Google News-Klone im Netz auftauchen, werden irgendwann auch mehr Newsportale entstehen, damit nicht alle Seiten gleich erscheinen, wie aktuell nachrichten.de und netzeitung.de

Keine Panik also und als Gegenpart lieber ein qualitativ hochwertiges und uniques Portal aufziehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.