Saisonvorschau 09/10: SC Freiburg

Fast schon traditionell hat der SCF ein großes Problem: Abschlussschwäche. Kaum eine Saison, in der ein Stürmer mehr als zehn Treffer erzielen kann. Deshalb hat Dutt vor allem hier den Hebel angesetzt und mit Reisinger und Makiadi zwei Spieler geholt, die wissen wo das Tor steht. Nun müssen sie aber beweisen, dass sie ihre Leistung auch in Deutschlands höchster Spielklasse abrufen können.

Spielerisch sollten die Breisgauer einmal mehr zur Spitze gehören. Kurzpassspiel wird auch nach dem Abschied von Urgestein Volker Finke vor einem Jahr weiter gepflegt. Uzoma könnte eine der positiven Elemente der Saison werden, Banovic beweist in der Vorbereitung auch seine Torgefahr. Nachbessern musste Freiburg auch auf den defensiven Außen. Bastians und Cha sollen hier Schlitte und Schwaab ersetzen. Das glückt nicht ganz, dafür steht die Innenverteidigung (für einen Aufsteiger). Ein Ersatz für Toprak muss trotzdem noch her.

Meine Frage: Schießt das Team mehr als 34 Tore?


Mein Tipp: 13.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.