Schorchs trauriger Einstand

So kann man natürlich auch auf die Eurphoriebremse drücken und den ganze Druck weit von sich wegschieben. Schließlich ist Kölns Real-Star nur ein deutsches Talent, das erstmals die große Bundesligabühne als Teil der Profimannschaft betritt. Spätestens nach dem gestrigen Freundschaftsspiel wird das auch allen Außenstehenden deutlich.

Im Kick der FC-Reserve gegen St. Andrä war es Schorch, der freundlich mithalf, um Österreichs Regionalligisten zu zwei umjubelten Toren zu verhelfen. Zwei mal führten seine Fehler zu Freistößen, die in der Folge zu zwei Toren führten. Obendrein fing er sich mal gleich eine gelb-rote Karte ein und tschüß.

Hinten anstellen heißt es nun erst recht.

Sicherlich war der Test nicht der Rede wert und die beiden Aussetzer waren mehr als unglücklich und auch der kurzen Vorbereitung mit seinen neuen Kollegen geschuldet. Ganz sicher schlummert in ihm ein gewisses Talent und vielleicht wird er dem FC irgendwann auch nochmal weiterhelfen. Nur halt jetzt noch nicht.

Umso besser (für ihn), dass er sich jetzt erstmal ein wenig ins Abseits befördert hat und vom Spielfeldrand aus (fast heimlich) in den Verein wachsen und sich selbst weiterentwickeln kann.

Vorbereitung Sommer 2009
SG Schneifel – 1. FC Köln 1:3
Rhein-Erft-Auswahl – 1. FC Köln 0:7
TuS Koblenz – 1. FC Köln 3:1
TuS Honigsessen – 1. FC Köln 0:18
Stadtauswahl Leichlingen/Witzhelden – 1. FC Köln 0:11
Hannover 96 – 1. FC Köln 0:0
Timisoara – 1. FC Köln 0:2
St. Andrä – 1. FC Köln2:2

Torjägerliste
Ishiaku 6 Treffer
Podolski 6 Treffer
Sanou 6 Treffer
Brosinski 5 Treffer
Chihi 5 Treffer
Freis 5 Treffer
Zielinsky 3 Treffer
Ehret 2 Treffer
Yalcin 2 Treffer
Boateng 1 Treffer
Brecko 1 Treffer
Matip 1 Treffer
Yabo 1 Treffer

Einsatzzeiten

Tor
Kessler 315 Minuten
Mondragon 360 Minuten
Varvodic 45 Minuten

Abwehr
Brecko 450 Minuten
Mohamad 450 Minuten
Geromel 405 Minuten
Womé 315 Minuten
Basala-Mazana 270 Minuten
Matuschyk 90 Minuten
Salger 90 Minuten
Schorch 90 Minuten
Vaaßen 90 Minuten

Mittelfeld
Chihi 427 Minuten
Petit 421 Minuten
Freis 411 Minuten
Boateng 349 Minuten
Yalcin 340 Minuten
Ehret 338 Minuten
Brosinski 326 Minuten
Matip 299 Minuten
Pezzoni 281 Minuten
Yabo 270 Minuten
Sanou 248 Minuten
Zielinsky 207 Minuten
Gardawski 135 Minuten
Nottbeck 135 Minuten
Clemens 90 Minuten
Vunguidica 18 Minuten

Sturm
Ishiaku 405 Minuten
Podolski 315 Minuten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.