Der 1. FC Köln braucht noch immer einen Punkt

Der 1. FC Köln hat am 32. Spieltag mit 2:0 gegen Bayer 04 Leverkusen gewonnen. Mit einem Punkt am nächsten Spieltag bei Eintracht Frankfurt wären die Geißböcke gerettet.

Ein Punkt benötigt, drei geholt, noch einen vor der Brust. Adam Riese würde mir den Kopf abschlagen. Aber das ist reine Fuballmathematik. Vor dem Derby hatte ich die restlichen Spiele durchgetippt und kam zu dem Ergebnis, dass der EffZeh noch einen Zähler benötigt, um die Klasse zu halten. Die Argumentation war schwammig, das gebe ich zu. Aber diesmal stimmt es wirklich. Ein Punkt gegen Frankfurt und Köln hat den Klassenerhalt doch noch geschafft.

Wie schnell es doch gehen kann. Vor wenigen Tagen war ich mir sicher, dass wir in die Relegation gehen würden. Nicht mal einen Punkt hatte ich der Mannschaft zugetraut. Dann ging Schaefer, kam Finke und es folgte doch noch ein Dreier. Natürlich vor eigenem Publikum.

Sicher, etwas Glück war dabei. Aber das gehört dazu und hatten sich die Spieler auch erarbeitet. Ab der ersten Minute hatte ich ein gutes Gefühl. Die Mannschaft ließ die Köpfe nicht hängen, lief, kämpfte, tat, was sie tun konnte. Keiner hatte erwartet, dass wir Bayer dominieren würden. Dafür ist Leverkusen spielerisch um Längen überlegen. Aber wir mussten dagegen halten. Das tat das Team und wurde belohnt.

Es lief beiweitem nicht alles zusammen, aber es ist Leben im Team. Das war die wichtigste Erkenntnis. Der Dreier ist natürlich Gold wert. Wir haben es in der eigenen Hand und können bereits am nächsten Wochenende endgültig alles klar machen gegen einen direkten Konkurrenten. Die Chance müssen wir nutzen. Da müssen wir zuschlagen, damit uns eine Zitterpartie gegen Schalke erspart bleibt.

Die Spiele der Abstiegskandidaten inklusive einer kleinen Einschätzung gibt es im KombaBlog. Alle möglichen Szenarien zu Klassenerhalt, Relegation und Abstieg des EffZeh findet ihr bei fcfp.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.