Kommt Erik Huseklepp zum 1. FC Köln?

Dass der EffZeh – egal welcher Spielklasse wir dann angehören werden – noch einen schlagkräftigen Angreifer benötigen, ist klar. Hinter Novakovic verfügt der Kader über keinen halbwegs gleichwertigen Ersatz. Podolski fühlt sich als hängende Spitze wohler. Freis fehlt die Durchschlagskraft. Chihi kann seine Schnelligkeit besser auf dem Flügel ausspielen. Ionita ist noch gar nicht in Deutschland angekommen. Terodde und Uth fehlt noch die Härte.

Aus Italien schwappt nun das aktuellste Gerücht hinüber. Demnach soll Erik Huseklepp am Geißbockheim auf dem Notizzettel stehen. Der 26-jährige muss Absteiger AS Bari zum Saisonende aus finanziellen Gründen wohl verlassen. Beim Serie A-Ligisten soll der Angreifer bis dato kein Gehalt erhalten haben. Sein Ex-Verein Brann Bergen (wechselte erst zum Jahresanfang nach Italien) wartet noch auf die vereinbarte Ablösesumme.

Sein Berater Terje Liveröd hat einen Wechsel ins Rheinland angekündigt. Aber ist er die erhoffte Verstärkung?

In der laufenden Saison hat er zehn Spiele absolviert. Dabei nicht ein einziges Mal getroffen!

Was für ihn spricht. Er ist ein reiner Mittelstürmer. Zudem beidfüßig und 19-facher Nationalspieler Norwegens, wobei er sechs Tore erzielte. Das lässt ein wenig internationale Härte vermuten. In seiner Heimatliga hat er 27 Tore in 78 Spielen erzielt. In seinen letzten beiden Spielzeiten war er zehn bzw. 15 Mal erfolgreich.

Bei YouTube kursiert unter anderem dieses Video, das ihn von seiner besten Seite zeigt.

 

Er scheint eine vernünftige Technik zu haben, ist frech, hat aber auch einen kräftigen Schuss. Mainz soll auch Interesse an dem Stürmer besitzen. Trotzdem bin ich spektisch. Der große Bringer scheint er nicht zu sein. Seine Zeit in Italien (trotz dort schwieriger Zeiten) spricht eine deutliche Sprache. Wer weiß, ob er direkt in der Bundesliga zurecht kommt. Dann eher Ionita nochmal richtig anpacken. Als Transferflop mag ich ihn nicht direkt abstempeln. Eine Saison würde ich dem 21-jährigen durchaus geben. Das Alter und die Anlagen sprechen für ihn.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.