Wenn man hilflos den Dummen zuschauen muss

Verdammt, manche lernen es nie und ich könnte hier meinen Beitrag vom 3. März nochmal komplett reinkopieren, verlinke aber einfach nur nochmal auf meine Worte. Was geht nur in solchen Leuten vor, die wie in Berlin blind den Rasen stürmen und sich austoben? Dass da keine Planung hinter stand und gar kein Sinn, konnte man erkennen, als man die Chaoten auf dem Rasen gesehen hat. Sie wollten gar nichts ins Innere des Stadions, sondern nutzten den Spielausgang einfach zur Selbstverherrlichung und Präsentation ihrer Dummheit! Sie standen da, zerhackten die Trainerbänke und ließen sich abführen. Dumm!

Das Resultat? Dem Verein, mit dessen Schal und Trikot sie sich teilweise sogar zu schmücken versuchten, es aber nur verschandelten stehen harte Konsequenzen bevor. Als wäre die sportliche Situation nicht schon bedrohlich genug, können sie sich nun auf eine Geld- und vielleicht sogar Punktstrafe einstellen. Gerade der zweite Punkt wäre wohl der endgültige Todesstoß für Hertha. Wenn die DFL hart durchgreift, steht uns (endlich muss ich sagen) ein Geisterspiel bevor. Und die, die dort randalierten werden wohl am lautesten krähen, dass ohne ihren Support doch noch weniger geht. Aber den „Support“ können sie sich gepflegt sonstwohin stecken.

Ich kann bei solchen Szenen nur den Kopf schütteln. Köln und Nürnberg waren schon dumm. Rostock bedrohlich, aber jetzt wird es schon richtig kriminell. Wer am Ende darunter leiden muss? Der Großteil der Zuschauer, der nun mit Einschränkungen rechnen muss, der der Stimmung nicht sonderlich gut tun muss. Und die Vereine natürlich, die blechen und auf den echten Support der richtigen Fans verzichten müssen.

Gerade jetzt, wo er am Meisten benötigt wird!

Was sonst noch vom 26. Spieltag bleibt…

Quoten-Nachbrenner

Schalke – Stuttgart 2:1 = 1,95
Gladbach – Wolfsburg 0:4 = 2,20
Bochum – Dortmund 1:4 = 2,20
Mainz – Köln 1:0 = 2,10
Hannover – Frankfurt 2:1 = 2,50
Berlin – Nürnberg 1:2 = 3,60
München – Freiburg 2:1 = 1,15
Hoffenheim – Bremen 0:1 = 2,40
Leverkusen – Hamburg 4:2 = 2,00

Gewinn als Kombiwette: 984,65 Euro (bei 1 Euro Einsatz)
Gewinn als 9 Einzelwetten: 20,10 Euro (bei 9 Euro Einsatz)

[Ich übernehme keine Gewähr. Für nichts und niemanden!]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.