Der Schuh der Legenden

[Trigami-Anzeige]

Es ist noch einige Monate bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hin, doch selbst Amateurkicker können sich schon jetzt wie einer der Großen fühlen. Auf den Spuren von Paolo Maldini. In den Schuhen, die die italienische Verteidiger-Ikone vor fünfzehn Jahren bei der WM 1994 in den USA trug. In den Nike-Fußballschuhen, die der Abwehrspieler als Erster trug.

Der Sportartikelhersteller hat jetzt den Nike Tiempo 94 neu aufgelegt.

Der neue Schuh ist leichter und wesentlich robuster, als sein Vorgänger. Der handgefertigte Schuh ist aus Känguruleder. Er hat ein verstärktes Gewebe für zusätzliche mediale und seitliche Stützung, eine geformte Ferse aus Känguruleder für sicheren Halt und eine Premium-Einlage für Premium-Komfort.

NIKE Logo

Die aktualisierte Version richtet sich vorrangig an die nächste Generation von Legenden. Wie ernst es Nike damit ist, beweisen sie mit einem kleinen Werbefilm. Hier siehst du passend zu den Worten von Paolo Maldini eine kommende Generation an Fußballspielern, die dem großen Maldini nacheifern.

Liebhaber und Fans von Nike, die sich den Tiempo 94 sollten sich aber beeilen. Der Schuhhersteller hat sich entschieden die Auflage zu begrenzen. Nur 2.500 Paar des streng limitierten Fußballschuhes sind bei den europäischen Schuhhändler erhältlich.

Bis zum 31. Dezember 2009 hat sich Nike eine besondere Aktion ausgedacht. Spieler, die sich auf der Homepage NikeStore.com den Tiempo 94 bestellen können sich den Schuh versandkostenfrei zuschicken lassen. Dafür muss bei der Bestellung einfach der Gutscheincode „versandkostenfrei“ angegeben werden.

Screenshot-Nike-Tiempo-94_klein

Am 17. Juli 1994 zog Paolo Maldini den Nike Tiempo erstmals an. Es war das Weltmeisterschafts-Finale in den USA. Italien traf auf Brasilien. Maldini verteidigte neben Franco Baresi. Das Verteidigerduo brachte die brasilianischen Stürmer Bebeto und Romario zum Verzweifeln. Nach 90 und später auch nach 120 Minuten hatten sie kein Tor zugelassen. Mit einem 0:0 ging es ins Elfmeterschießen, ehe sich Brasilien denkbar knapp mit 3:2 durchsetzte. Für Baresi, der einen Elfmeter verschoss das Ende seiner Nationalmannschaftskarriere. Maldini ließ noch je zwei Europameisterschaften und zwei WM-Endrunden folgen.

15 Jahren, in denen er den Nike Tiempo trug und präsentierte, wie sonst kaum ein anderer Spieler. Nike verbeugt sich nun vor einem der Großen der Fußballszene und widmet ihm den Tiempo 94. Zu seinem letzten Karrierespiel am 10. Mai 2009 trug Maldini in der Partie seines AC Mailand und Juventus Turin ein einzigartiges Paar mit weißem Leder und schwarzem Nike Logo (swoosh), welches für einen guten Zweck versteigert wurde. Der Erlös aus der Versteigerung ging an „Progetto Claudio Monti“ zur Restrukturierung und Erweiterung der sportlichen Möglichkeiten der Gemeinde Amabilis in Previati, Mailand.

Nun ehrt Nike den großen Fußballer erneut und hat den Nike Tiempo 94 auf den Markt gebracht, der als Leitbild der nächsten Generation gelten soll. Mit einem Vorbild, wie es Maldini nicht besser sein kann. Maldini war stets fair auf und neben dem Platz und ist in den 25 Jahren seiner Profikarriere seinem Heimatverein AC Mailand stets treu geblieben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.