Warum trnd sich (auch für dich) lohnt

Vor einigen Monaten machte mich meine Freundin auf trnd aufmerksam und seitdem bin ich dort aktiv und bewerbe mich ständig für neue Produkte. trnd ist eine Marketing-Community, die voll und ganz auf Mundpropaganda setzt.

Unternehmen stiften neue Produkte und Dienstleistungen, User können sich auf Projekte bewerben und werden je nach Zielgruppe halt ausgewählt oder eben abgelehnt.

Bist du drin, bekommst du ein nettes Paket mit reichlich Werbung und Flyer, die du verteilen kannst, zudem Probepackungen für deine Freunde, Umfragebögen und natürlich die Basispackung für dich. Du verteilst dein Promomaterial, sprichst mit Leuten darüber und schreibst deine Erfahrungen im Projektblog nieder. Je nachdem, wie viele Leute du ansprichst und je nachdem wieviel du erfährst, umso mehr Punkte erhälst du. Die Punkte dienen dir als Erkennungsmerkmal, ein guter trnd-User zu sein und natürlich kannst du diese auch gegen Prämien eintauschen.

Aber vorrangig geht es darum neue Produkte zu erhalten und zu testen. So haben wir hier im Haushalt schon Putzmittel, Zahnpflege-Bonbons, Waschmittel, einen Surfstick, elektrische Zahnbürsten und etliches mehr getestet und in die Welt getragen.

In den nächsten Tagen steht das (bisherige) Highlight an.
Ich werde einen neuen Laptop testen. Ich werde mich zwei Monate (nicht Wochen) mit dem guten Teil beschäftigen und ausführlich besprechen. Auch hier im Blog.

Und danach?
Dann könnt ihr das gute Teil erhalten. Es wird nach Projektende hier verlost. Der nette Spender wird unabhängig einen Gewinner küren. Wie und wann genau das passieren wird, erfahrt ihr in einigen Tagen, sobald das Paket bei mir eingetroffen ist.

Bis dahin könnt ihr euch ja gern selbst bei trnd anmelden und vielleicht seid ihr demnächst auch stolzer Tester von tollen neuen Produkten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.