Neue Saison. Zeit für Veränderung!

Für viele Teams geht es in diesen Tagen in die Saisonvrobereitung 2009/2010. Trainingsauftakt ist angesagt. Und auch kalendarisch wird die neue Spielzeit eingeläutet. Der 30. Juni ist so etwas, wie ein Stichtag, an dem alte Verträge auslaufen und einen Tag später neue Kontrakte ihre neue Wirkung erzielen. Spielfeldrand nutzt diesen fußballerischen Termin, um für sich selbst eine neue „Saison“ einzuläuten.

Nachdem ich mich selbst zuletzt immer häufiger hinterfragt habe, kam ein Gedankenanstoß von Trainer Baade zur rechten Zeit, um hier etwas zu ändern. Nein, nicht schon wieder ein neuer Server (mit dem bin ich jetzt rundum zufrieden) und nein, auch nicht schon wieder ein neues Layout (das Alte gefällt mir noch immer). Inhaltlich verschiebt sich hier einiges.

Ab dem 01. Juli 2009 gibt es bei Spielfeldrand mehr Meinung anstatt reiner Information.
Nachrichten von Transfers und Karriereenden bekommen wohl der Großteil meiner Leser ohnehin am Rande mit. Sei es durch den Einzeiler in der Zeitung, den Platzfüller im Videotext oder halt per RSS derselben Quellen. Ein Mehrwert liefern diese Informationen wohl nur für die wenigsten. Da ich diese Nachrichten persönlich immer noch mag und für mich auch zu Spielfeldrand gehören, werden die Meldungen nicht gänzlich verschwinden. Nur tauchen sie nun kompakter auf. Jedoch nicht als eigene Meldung, sondern im gesammelten „DailySport“ mit wenigen Sätzen um den reinen Link ergänzt.

Dadurch ergibt sich, dass DailySport nicht mehr in der Rubrik „featured“, sondern unter „News“ angesiedelt ist. Da „News“ dann wesentlich kleiner ausfällt, werde ich diese Rubrik layouttechnisch nach rechts oben neben „Headline“ ziehen.

„featured“ wandert damit in den zentralen Nachrichtenfluss zusammen mit „Pressemappe“ und „FanBlog“. Ohnehin wird „featured“ damit die zentrale Rubrik bei Spielfeldrand. Ganz nach der eigentlichen Übersetzung. Das Feature ist eine Besonderheit, das Charakteristika. Im journalistischen Sinne ein Mix aus verschiedenen Darstellungsformen: Meldung, Reportage, Kommentar können hier vereint werden. Dem versuche ich nachzukommen, indem ich klare Fakten tiefgehender ergründe und meinen eigenen Senf hinzu gebe. Dafür werde ich meinen Blick auch auf das „normale“ Bundesligageschehen richten.

Ein wenig getestet, in welche Richtung es inhaltlich gehen könnte, habe ich in den letzten Tagen ja eigentlich auch schon.

Da durch die Änderungen bei Spielfeldrand die gewohnten „Doppelpass“-Themen erörtert werden, ändert sich der Untertitel von Spielfeldrand – Das Magazin auf „Nachrichten, Meinungen und der 1. FC Köln“.

Obendrein versuche ich mehr Interviews („Was macht eigentlich…“) zu bekommen, neue Spieler vorzustellen („Neu im Fokus“) und vor allem auch mehr Bilder einzubauen, damit die Beiträge auch optisch ansprechender wirken. Der 1. FC Köln bleibt selbstverständlich Teil von Spielfeldrand im „FanBlog“, medien(politische) News landen in der „Pressemappe“ und bei „Headline“ landen längere Texte. Ein paar nette Reportagethemen stehen hierfür schon auf dem Zettel.

Zudem überlege ich, wie ich die Bundesliga „anders“ präsentieren kann. Ich würde gern eine Unterrubrik „Senf der Woche“ mit externen Gastbloggern einbinden und auch sonst schwirren – wie immer – noch einige Ideen im Kopf herum. Was davon kommt, wird vor allem die Zeit zeigen.

Ich freu mich drauf und denke, dass das ein Weg in die richtige Richtung ist. Aber natürlich würde mich interessieren, was ihr von den Ideen haltet. Sind meine Vorhaben völliger Schrott? Sollte ich noch etwas beachten und hinzufügen? Oder aber passt das so schon ganz gut, wie ich mir das vorstelle?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.