Ferdinand’s Magazin ist online

(4-4-2.com) Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal über das neue Projekt von Rio Ferdinand berichtet.
Damals stand noch einiges in den Sternen, jetzt kann sich jeder über das Ergebnis seines Online-Magazines überzeugen.

#5 hat er es genannt… ganz nach seiner Rückennummer.
Wie angekündigt finden sich im Heft nicht nur Fußballthemen. Ehrlich gesagt, fallen diese auch eher spärlich aus und Ferdinand platziert wohl auch Schwerpunkte, die ihn selbst interessieren, was einen gewissen Einblick in sein Leben bietet.

So finden sich neben Diego Maradona auch Duffy, Mickey Rourke und 50Cent in der Ausgabe.
Natürlich – möchte ich meinen – geht es bei Dressman Ferdinand auch um das Thema Mode.

Insgesamt haben sich die Macher viel Mühe gemacht.
Das Magazin hat Stil. Wirkt sehr aufwendig, wenn auch nicht durchgehend aufgeräumt.
Durch die konsequent überbordendem Flash-Einsatz ist der Aufbau und das Blättern schon recht zeitintensiv.

Ein Blick ins Heft lohnt sich allemal, auch wenn es thematisch für mich wohl eher weniger interessant sein dürfte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.