Hennes VII eingeschläfert

Ein Glück gibt es aufmerksame Leser, die einen darauf aufmerksam machen, wenn einem mal etwas durchgerutscht ist.
Am Wochenende wollte ich in dem Beitrag zum Spiel Köln-Gladbach neben der Story um Ümit Özat auch kurz Hennes VII gedenken.
Der langjährige Geißbock musste letzte Woche eingeschläfert werden, nachdem er seine Amtszeit schon krankheitsbedingt beenden musste. Danach wurde er im idyllischen Stall gepflegt. Leider konnte er seine Krankheit nicht überwinden.

Danke, Hennes VII für deine FC-Begleitung in den Jahren 1996 bis 2008.
Auch wenn es nicht an deinen Manieren lag, aber ein wenig froh ist man als geneigter FC-Fan schon, dass nun Nummer VIII am Spielfeldrand steht. Schließlich fallen alle Auf-, aber vor allem Abstieg in seine Amtszeit.

Trotzdem ein Verlust für den FC. Alles Gute, wo immer du jetzt meckerst und Hennes VIII viele gute – und sportlich erfolgreiche – Jahre.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.