Jardel weiter auf Welttour

(4-4-2.com) Nein, für Mario Jardel ist noch immer nicht Schluss. Der mittlerweile 35-jährige hat noch einmal einen neuen Vertrag unterschrieben. Der Angreifer stürmt demnächst wieder für seinen Heimatverein Ferroviario Atlético Clube. Im Sommer war er in seine Heimat zum Criciúma EC zurück gekehrt. Schon das schien das Ende seiner Karriere gewesen zu sein, die ihren Höhepunkt mit dem „Goldenen Schuh 1999“ fand. Seitdem spielte er in der Türkei, Portugal, England, Italien, Argentinien, Spanien, Zypern und Australien. Die Lust auf’s Toreschießen scheint er trotz allem nicht verloren zu haben, aber vielleicht will er auch einfach nur auf den Spuren von Romario wandeln, der erst im letzten Jahr im gehobenen Alter von 42 Jahren seine aktive Karriere beendete. Übrigends auch in Brasilien.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.