Stell dir vor, es ist Europameisterschaft…

… und keiner kriegt es mit…

Herzlich Willkommen im Jahr 2009.
Fußball-EM in Deutschland.
Aber kaum jemand berichtet.

Schade!
Auch wenn es nur unsere U17-Junioren sind, die hier um den Titel kämpfen.
Trotz allem täte ein wenig Presse nicht schlecht…

Ist hiermit erledigt.

Vielleicht sieht es in den östlichen Bundesländern etwas anders aus. Denn ab heute finden die Titelkämpfe in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Ich bin das Wochenende eh in der Ecke und werde mal einen Blick in die lokale Presse werfen, um zu schauen, ob direkt vor Ort genauso wenig berichtet wird, wir hier im Norden.

Der „Kaiser Franz“ hat das Ziel schon ausgegeben: Europameister-Titel.
Sollte es gelingen, wäre vielleicht eine kleine Spalte frei in den überregionalen Titeln. In der Fachpresse würden einzelne Spieler portraitiert.
Diese hier zum Beispiel:

Tor
12: Bernd Leno (04.03.1992, VfB Stuttgart)
1: Marc-André ter Stegen (30.04.1992, Borussia M’gladbach)

Abwehr
2: Bienvenue Basala-Mazana (02.01.1992, 1. FC Köln)
4: Robert Labus (10.10.1992, Hamburger SV)
5: Shkodran Mustafi (17.04.1992, Hamburger SV)
6: Gerrit Nauber (13.04.1992, Bayer 04 Leverkusen)
3: Marvin Plattenhardt (26.01.1992, 1. FC Nürnberg)

Mittelfeld
7: Christopher Buchtmann (25.04.1992, FC Liverpool)
10: Mario Götze (03.06.1992, Borussia Dortmund)
17: Manuel Janzer (07.03.1992, VfB Stuttgart)
14: Yunus Malli (24.02.1992, Borussia M’gladbach)
13: Niko Opper (04.02.1992, Bayer Leverkusen)
19: Florian Trinks (11.03.1992, Werder Bremen)
8: Reinhold Yabo (10.02.1992, 1. FC Köln)
18: Matthias Zimmermann (16.06.1992, Karlsruher SC)

Angriff
11: Abu-Bakarr Kargbo (21.12.1992, Hertha BSC Berlin)
20: Kevin Scheidhauer (13.03.1992, VfL Wolfsburg)
9: Lennart Thy (25.02.1992, Werder Bremen)

Allen voran die Nummer 9 sollte man im Auge behalten. Er ist der Torjäger des Teams, war zwar verletzt, aber ist nun rechtzeitig zur EM wieder fit. Ich bin gespannt, ob er den Vorschusslorbeeren gerecht werden kann.

18:15 geht es los.
Anpfiff zur Heim-EM.
Gegner ist die Türkei. Für Stimmung sollte also gesorgt sein… in Erfurt.

Ach ja, etwas Presse gibt es doch: Eurosport überträgt live.
Immerhin.
Ein kleiner Hoffnungsschimmer…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.