Baumgart ab sofort Trainer

(transfermarkt.de) Der ehemalige Bundesligastürmer Steffen Baumgart betreut ab sofort die Regionalligamannschaft des 1. FC Magdeburg. Dort hatte er im Sommer 2008 nach einem halbmonatigem Intermezzo seine Karriere beendet. Zuletzt kickte er nur noch in der Oberliga NOFV-Nord für Germania Schöneiche. In 15 Spielen gelangen ihm hier zuletzt nur noch 3 Tore, ehe er jetzt sein Karriereende verkündete. Beim 1. FCM erwartet ihn eine vergleichsweise angenehme Situation, um in den Trainerjob zu finden. In der Regionalliga Nord liegt der Traditionsverein auf Platz vier. Der Aufstieg scheint nicht mehr möglich. Angst vor dem Abstieg muss die Mannschaft nicht mehr haben. Baumgart kann demnach in Ruhe seinen neuen Aufgaben nachkommen.

Zumindest von der Tabellensituation. Die Anstellung beim 1. FCM gilt alles andere als entspannt. Der Verein hat hohe Ziele und will in den Profifußball zurück. Deshalb musste der zuletzt recht erfolgreiche Paul Linz gehen. Seine Mannschaft war schlecht in die Rückrunde gestartet, weswegen der Aufstieg aus dem Sichtfeld rückte. Baumgart soll neues Feuer in den Klub bringen. Gelingt dies nicht, könnte sein erster Trainerjob schon nach wenigen Monaten wieder passé sein. Sein Vertrag gilt erstmal nur bis Saisonende. Überzeugt er jedoch das Präsidium, darf Baumgart wohl eine junge Mannschaft aufbauen. Eine reizvolle Aufgabe für einen Neu-Fußballlehrer.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.