— weerke

Das sind die Musicalstars von morgen

Hamburg baut seinen Ruf als deutsche Musical-Hauptstadt weiter aus. Nächste Woche gibt’s das Preview vom Wunder vor Bern. Im Großmarkt wird für das vierte große Musicalhaus fleißig gewerkelt. Und der Nachwuchs steht auch bereit.

Die Stage School genießt auch international einen großartigen Ruf. Die Anforderungen sind groß und das tägliche Training hart. Trotzdem spürt man die Leidenschaft der Akteure, wenn man mal als stille Maus in ihrer Nähe sitzt. Beispielsweise nach der Monday Night School, wenn die Musicalstars von morgen ein eigenes Programm auf die Bühne bringen.

Mehrmals im Jahr präsentieren die Schüler der Jahrgänge eins bis drei eine rund zweistündige Show gespickt mit Liedern, Tänzen und Schauspiel. Unterstützt von wenigen Dozenten sind die Schüler dabei ziemlich selbstbestimmt. Wenn sie denn die Bewerbungsphase erfolgreich bestanden haben. Denn natürlich würden gern alle Schüler im Altonaer Theater vor das Publikum treten. Doch nicht jeder darf und so ist es schon eine Ehre, dabei sein zu dürfen.

Im Publikum finden sich Eltern, Verwandte und Freunde. Und immer mehr Musicalinteressierte. Denn schon bei den Schülern kann man sich begeistert zurücklehnen und einfach nur staunen, welch beeindruckende Stimmen schon früh ausgebildet wurden und wie ehrlich Emotionen auf die Bühne gebracht werden.

Ich war jetzt drei Mal dort und war jedes Mal begeistert. Testet es also auch mal aus. Die Musicalstars von morgen freuen sich über jeden Gast und jeden Applaus!

[Fotocredit: Stage Entertainment]