— weerke

Design für Küche sorgt für Geschmacksexplosion

Seit Wochen stehen schon die ganzen Weihnachtsleckereien in den Supermarktregalen. Man munkelt, dass einige Menschen sich schon jetzt an Lebkuchen und Spekulatius satt gegessen haben. Andere warten artig auf die eigentliche Vorweihnachtszeit, wenn all das Gebäck auch wirklich schmeckt und dazu gehört. Egal, zu welcher Gruppe du gehörst. Ende Oktober rückt etwas Abwechslung auf deinen Speiseplan.

Ob du nun mal was anderes als Dominosteine benötigst oder ob du die Zeit bis zum Stollen verkürzen magst, bei besonderslecker gibt es köstliche Delikatessen. Der Küche & Kochen-Ableger der besonders-Reihe macht am 28. Oktober im Museum der Arbeit Station.

Fotocredits - links: Freuzeug; rechts: Veranstaltungsreihe besonders

Fotocredits – links: Freuzeug; rechts: Veranstaltungsreihe besonders

Von 10:00 bis 18:00 Uhr gibt es dort “Feine Kost und Schönes rund um Küche und Kochen”. Dazu gehören einfach besondere Lebensmittel, die mit Liebe und Leidenschaft hergestellt werden. Die meisten Aussteller produzieren ihre Ware noch in Handarbeit und so steckt in jedem Teil noch viel persönlicher Note. Die Palette reicht dabei von Cider, Macarons, Leberwurst, Pesto, Gewürzen, Marmelade und vielem mehr.

Fotocredits - links: Hirschkind; rechts: Waldstück

Fotocredits – links: Hirschkind; rechts: Waldstück

Dazu finden Besucher auf der Ausstellungsstücke auch zahlreiche kleine Helferlein für die Küche. Individuelle Messerblöcke, Schneidebretter und ganz viel Deko. Hingucker für’s Heim, das die Arbeit in der Küche nicht unbedingt immer schneller werden lässt, aber schöner.

Fotocredits - links: HolzKunstWohnen (Ulrike Steinhöfel); rechts: FeinesZeug

Fotocredits – links: HolzKunstWohnen (Ulrike Steinhöfel); rechts: FeinesZeug

Das gibt Inspiration für die eigene Küchenschlacht und wer am Herd nicht so versiert ist, der findet hier bestimmt schon ein passendes Geschenk für’s Weihnachtsfest.

Hingehen, hier wird’s besonders lecker.