— weerke

Neuanfang beim HSV Handball

Die Handballer des HSV Hamburg haben ihre Saisonvorbereitung angetreten. Es wird eine besondere Saison für die Hanseaten sein. Erstmals gehen sie als die Gejagten in eine Saison. Als Titelverteidiger. Nach einer überragenden Saison hatten sich die Spieler von Martin Schwalb im Sommer die Handball-Meisterschaft 2011 gesichert und danach rauschend auf dem Rathausmarkt gefeiert.

Die Saison 2011/2012 ist aber gleichzeitig ein kleiner Neuanfang für den HSV Handball. Denn Martin Schwalb hat sich vom Spielfeldrand zurück gezogen, wird dem Klub aber als Präsident erhalten bleiben. Stattdessen ist Neu-Trainer Per Carlen für den Erfolg verantwortlich. Der Schwede kommt von der SG Flensburg-Handewitt. Von dort hat er direkt seinen Sohn Oscar mitgebracht. Der Nationalspieler ist einer der besten Spieler der Liga und mit 23 Jahren noch lange nicht am Leistungslimit angekommen.

Trotz des gleichzeitigen Abschieds von Krzysztof Lijewski (Rhein-Neckar Löwen) gilt die Mannschaft als noch stärker. Dan Beutler (ebenfalls aus Flensburg) soll Per Sandström als zweiter Torhüter ersetzen.

Kader 2011/2012

Johannes Bitter
Dan Beutler
Michael Kraus
Stefan Schröder
Domagoj Duvnjak
Torsten Jansen
Blaženko Lacković
Matthias Flohr
Igor Vori
Bertrand Gille
Guillaume Gille
Hans Lindberg
Marcin Lijewski
Pascal Hens
Marcel Schliedermann
Oscar Carlén

Erneut dürften wieder über 10.000 Zuschauer im Schnitt zu den Heimspielen in die o2 World kommen. Der HSV Hamburg steht vor einer weiteren guten Saison, wird aber beweisen müssen, wie man als Titelverteidiger mit dem Druck umgeht. Besonders, da der THW Kiel wieder zum großen Angriff bläst.

0 comments
Submit comment