Spießertum

Es wird schlimm.

Immer schlimmer. Mit uns. 

Wir haben Urlaub gebucht. Monate bevor wir wegfliegen werden. Früher haben wir zwei oder drei Wochen vor Urlaub eine Entscheidung getroffen und uns treiben lassen. Vor allem von den Angeboten. Jetzt ist es so durchgeplant. 

Wie der Vorgarten, der die letzten Jahre so geblieben war, wie der Vorbesitzer ihn zurück gelassen hatte. Jetzt wird umgestaltet. Und ich fange an bei Pinterest nach Ideen zu suchen, auf dem iPad zu skribbeln, Evernotes zu schreiben und denke über mood boards nach.

Anstatt einfach zu machen und zu schauen, was rauskommt. 

Das gibt mir aber aber Halt und Struktur gerade.

Das hilft und entspannt mich.

Und hey, so lange wir Samstagfrüh spontan entscheiden nach Sankt Peter zu fahren und dem stürmischen Tag an der Nordsee zu verbringen, ist doch alles okay.

andre080582

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.